Sommerfest – so schön war’s

Der Neustart des Sommerfestes am 2. Sonntag im September war ein voller Erfolg. Auch kurze Schauer am Nachmittag konnten die Wiedersehensfreude und gute Laune der Festbesucher nicht trüben.

Begonnen hatte das Fest am Vormittag mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Martin Kornfeld und Prädikant Reinhard Katz aus Krombach gemeinsam mit der Gemeinde feierten und am dem auch der Posaunenchor aus Olpe und der Wendener Singkreis beteiligt waren. Als sich die Besucher anschließend aus der großen Auswahl an Gerichten vom Grill und Kuchen versorgt hatten, startete das Unterhaltungsprogramm mit dem flotten Auftritt des Quartettvereins „Harmonie“ Dörnscheid unter der Leitung von Elisabeth Alfes-Blömer. Die Tanzmäuse aus Heid legten anschließend unter der Leitung von Kathrin Stojakov einen Auftritt hin, der allen Zuschauern ein Strahlen ins Gesicht zauberte. Daran konnte der Auftritt der Krachschläger aus dem Lebenshilfehaus in Wenden nahtlos anschließen – Verursacher und Zuhörer des unter der Leitung von Markus Brenner vorgetragenen „Krachs“ hatten große Freude. Da musste Zauberer „Lutz“ sich schon große Mühe geben, um mithalten zu können – und er tat es, zur Freude und zum Staunen aller vor der Bühne versammelten Generationen. Nach so viel „Bespaßung“ war das Singen für Alle mit Werner Duwe und Band eine willkommene Gelegenheit, sich selbst zu beteiligen.
Für die Kinder gab’s parallel zum Programm auf der Bühne ein vielfältiges eigenes Angebot: bei Simone Sauermann und Mella Zeppenfeld vom benachbarten Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kindern wurden beim Kinderschminken aus vielen Gesichtern Piraten, Wasserköniginnen oder sie waren geschmückt von Herzen oder Fritten, ja Fritten. Paul-Gerhard Jäppchen und Annemarie Gerste ließen Luftballons steigen und wussten von Schätzen, die die Kinder mit Ausdauer suchten und mit Freude öffneten.

Alle Mitglieder des Vereinsvorstands freuten sich über die sehr gelungene Wiederaufnahme der Sommerfeste, denn sie zeigt, dass viele Menschen aus der nahen und fernen Umgebung dem Anliegen des KBV, die evangelische Kirche in Rothemühle zu erhalten, verbunden sind.


Mit dem Quartettverein “Harmonie” Dörnscheid startete das Programm


Die Krachschläger aus Wenden bereichern regelmäßig die Sommerfeste
um die Kirche in Rothemühle


Zauberer Lutz brachte Klein und Groß zum Staunen und Rätseln